Heilkraft des Waldes


Heilkraft des Waldes

- Beschreibung aus unserer Broschüre -

Unsere Vorfahren lebten im Wald. Sie wurden in ein geheimnisvolles Reich geboren, das aus Baumwesen, Heilpflanzen, Tierverbündeten, Legenden und Gemeinschaft bestand. In dieses Netzwerk werden wir uns hineinweben, um zu unseren Wurzeln zurückzukehren. Wir schlendern durch den Wald, begegnen ihm in meditativer Weise und sammeln Früchte, Blätter, Harz oder Waldkräuter. Dabei werden wir über die Fülle der Natur staunen! Später stellen wir Heilsames am Feuer her, während wir die alten Geschichten hierzu hören. Bei alledem werden wir erleben, wie der Wald sowohl unsere Körper als auch unsere Seelen nährt.

Heilkraft des Waldes LF

Themen: Wissen und Geschichten rund um den Wald; Wahrnehmungsübungen und Baumrituale; bewußtes Sammeln von Waldmedizin; genüssliche Herstellung von Räucherwerk, Tinkturen, Balsam und Tee; Wirkung, Anwendung und Aufbewahrung der Waldarzneien; die Kunst des Räucherns. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Beim Junitermin leben wir auf einem Tipiplatz, der auf der Schwäbischen Alb bei Münsingen liegt. Die Übernachtungen sind im eigenen Zelt oder im Tipi möglich. Der Oktobertermin führt uns an eine lauschige Hütte in Oberfranken, unweit von Ludwigsstadt. Hier kann in Matratzenlagern oder im eigenen Zelt übernachtet werden. Ringsum beide Kursorte breiten sich Wiesen und Wäldern aus, wo wir den erwünschten Auslauf für unsere Sammelrunden finden.

Termine
3. Juni – 6. Juni 2021
(abgesagt wegen Corona)
7. Okt – 10. Okt 2021
(4 Tage)

Preis
245,– € plus 60,– € Ü/TV

Leistungen
  • Kurs inkl. Material
  • Gruppenausrüstung
  • Übernachtungen (Ü)
  • Ein Teil der Verpflegung (TV)
Leitung
Birgit Vogt
Forsthaus