Survivaltraining im Einklang mit der Natur – Leben in der Wildnis

Leben in
der Wildnis

- Beschreibung aus unserer Broschüre -

In diesem Seminar geht es um grundlegende Fertigkeiten, mit deren Hilfe wir Menschen in der Wildnis leben können. Dabei lassen wir uns von der Frage leiten, welche Möglichkeiten uns die Natur selbst hierfür bietet. Auf moderne Werkzeuge werden wir folglich verzichten. Stattdessen lernen wir vom Wissen der Naturvölker, so daß es sich um mehr als ein reines Survivaltraining handelt. Wir bekommen auch etwas davon zu spüren, wie natürliche Menschen wahrnehmen und sich in die Wildnis einfügen. Über nacktes Überleben hinaus werden wir herausfinden, wie wir uns in der Natur und mit ihr wohl fühlen können.

Tipiplatz

Themen: Feuermachen ohne Streichhölzer; Herstellen einfacher Gebrauchsgegenstände; natürliche Schutzbehausung; Kochen ohne feuerfestes Geschirr; Wasser finden; vertiefte Wahrnehmung und Schleichen; Naturphilosophie u.a. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Der Apriltermin findet an einem alten Forsthaus in 'Wald-Hessen' bei Kassel statt. Übernachten werden wir je nach Wunsch im Haus oder in mitgebrachten Zelten. Anschließend folgt Leben in der Wildnis II.

Im Juni leben wir auf einem schönen Tipiplatz, der auf der Schwäbischen Alb bei Münsingen liegt. Hier nächtigen wir im Tipi oder im Zelt.

Der Septembertermin führt uns an ein Pfadfinderheim in der Eifel, 30km südlich von Bonn. Matratzenlager oder Zeltwiese sind möglich.

Termine
15. April – 17. April 2022
4. Juni – 6. Juni 2022
2. Sept – 4. Sept 2022

Preis
160,– € plus 30,– € Ü/TV

Leistungen
  • Kurs
  • Kursmaterial
  • Gruppenausrüstung
  • Übernachtungen (Ü)
  • Ein kleiner Teil der Verpflegung (TV)
Leitung
Lisa Moser (April)
Tina Reitz (Juni)
Matthias Esper (September)

Weiterer, themengleicher Termin...

Entfachung...
...des...
...Zundernestes