Wanderreise und Wildniskurs in Deutschland – Wildnis Wander Woche

Wildnis
Wander Woche

- Beschreibung aus unserer Broschüre -

Angepaßt an den Herbst, haben wir das Wildniswandern neu erfunden: Tagsüber streifen wir in der sagenhaften Landschaft des schwäbischen Albrandes umher, verbinden dies mit einem Kurs über das Leben in freier Natur – und nächtigen schließlich in einem idyllischen Naturfreundehaus.

Die Uracher Burgruine

Unsere Unterkunft liegt außerhalb von Bad Urach, mit Blick auf eine große Burgruine. Von dort haben wir es nicht weit bis zum Uracher Wasserfall, der sich von der Albhochfläche in die Tiefe stürzt. Dies ist der längste freie Wasserfall in Deutschland! Mal wandern wir oben, auf der welligen Hochfläche oder nahe der aussichtsreichen Kante, dann wieder in den schönen Seitentälern. Weitere Wasserfälle, Karsthöhlen, die merkwürdigen 'Höllenlöcher', seltene Tiere und Pflanzen erwarten uns dabei. An geeigneten Plätzen werden wir immer wieder Pausen einlegen. So haben wir Zeit, uns in dieser ungewöhnlichen Landschaft mit Wildnisfertigkeiten zu beschäftigen. Die Mischung aus alledem, Unterwegssein, Tun und Erleben, wird uns intensiv mit der Natur verbinden.

Der Kursanteil dieser Wanderreise entspricht unserem Seminar Leben in der Wildnis (siehe dort). Hinzu kommt noch das Thema 'Orientierung' und Naturkundliches. Das Naturfreundehaus liegt inmitten der landschaftlichen Höhepunkte, die wir erwandern möchten und verfügt über Mehrbettzimmer mit jeweils 2-4 Betten. Kochen werden wir gemeinsam im Haus, gelegentlich auch draußen über offenem Feuer.

Termin
27. Okt – 1. Nov 2019
(6 Tage)

Preis
295,– € plus 145,– € Ü/VP

Leistungen
  • 1-2 Leiter
  • Wildniskurs inkl. Material
  • Übernachtungen (Ü)
  • Vollverpflegung (VP)
Leitung
Tina Reitz

Der Uracher Wasserfallsteig ist Sieger bei der Wahl
"Deutschlands Schönster Wanderweg 2016"!
Lesen Sie hier… oder Schauen Sie dieses Video…

Wanderreise und Wildniskurs in einem...