Wandern mit Esel – eine Trekkingtour im Pfälzerwald

Eselwandern
im Pfälzerwald

- Beschreibung aus unserer Broschüre -

In dieser Woche werden wir mit einer Eselherde Freundschaft schließen. Wir kümmern uns um ihr Wohl - und im Gegenzug tragen die Esel einen Großteil unseres Gepäcks. So ziehen wir mit unserer kleinen Karawane durch den Wasgau, welcher sicher zu den reizvollsten Landstrichen des ’Biosphärenreservats Pfälzerwald’ gehört. Im Schatten des Waldes geht es an romantischen Burgen und schroffen Felsmassiven vorbei, zwischendurch laden uns liebliche Wiesenlandschaften, Seen und Bäche zum Verweilen ein.

Wandern mit Esel

Auf dieser Trekkingtour übernachten wir auf Wiesen, die im Wald gelegen sind. So können unsere Esel Kraftstoff für den nächsten Tag aufnehmen und wir den Sternenhimmel bewundern. Nach dem Frühstück bringen wir erst einmal Fell und Hufe in Ordnung. Dann werden die Esel aufgezäumt und es kann losgehen. Mal wandern wir einfach dahin, mal müssen wir beim Führen Geschick beweisen, was aber nach ein wenig Übung gut zu machen ist. Unterwegs genehmigen wir uns gern eine Pause zum Baden, Erkunden einer Burgruine, oder für schweifende Blicke in die Ferne. Manchmal streifen wir auch kleine Dörfer, um unsere Wasservorräte aufzufüllen. Am Lagerplatz angekommen, hegen wir die Esel ein, schlagen unsere Zelte auf und kochen uns etwas Feines - was ein Wein aus der Region noch abrunden könnte…

Termin
30. Juni – 6. Juli 2019
(7 Tage)

Preis
425,– €

Teilnehmerzahl
maximal 15

Leistungen
  • 1–2 Leiter
  • 3–6 Esel je nach Gruppengröße
  • Packtaschen
  • Gruppenausrüstung
  • Übernachtungsgebühren
Leitung
Yan Gerbes
Ein Lagerplatz dieser Trekkingtour